Die Problematik beim Wechsel PKV zu GKV

Rechtsgrundlage: Bestimmte Personenkreise sind in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) pflichtversichert. Mit § 6 Abs. 3a SGB V hat der Gesetzgeber zum 01.07.2000 eine Regelung geschaffen, die Versicherten, die bislang privat krankenversichert waren, die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung erschwert bzw. fast unmöglich macht.

Hintergrund: Viele Bürger, die in jungen Jahren nicht der Krankenversicherungspflicht unterliegen, wählen eine private Krankenversicherung. Zumeist handelt es sich hier um den Personenkreis der Selbstständigen und gutverdienenden Angestellten. Sie sind von den günstigen Beiträgen und einem eventuell umfangreicheren Leistungsangebot überzeugt, weshalb sie der gesetzlichen Krankenversicherung den Rücken kehren. Im Alter sind die steigenden Beiträge der privaten Krankenversicherung ein Grund dafür, dass viele den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung suchen. Viele unserer Kunden befürchten, dass sie in Zukunft die Beiträge für die private Krankenversicherung gar nicht mehr aufbringen können, oder können dieses teilweise nicht mehr.

Reaktion des Gesetzgebers: Der Gesetzgeber hat reagiert und die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung erschwert bzw. unmöglich gemacht. Versicherte, die einen großen Teil ihres Lebens keine Beiträge in die gesetzliche Krankenversicherung eingezahlt haben, sollen im Alter auch nicht den vollumfänglichen Versicherungsschutz genießen können. Während die private Krankenversicherung die Beiträge nach dem Risiko (das im Alter am höchsten ist) bemisst, werden die Beiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung nach der Höhe des Einkommens bemessen.

Beratung: Alle, die eine Rückkehr bzw. einen erstmaligen Zugang in die gesetzliche Krankenversicherung in Erwägung ziehen, sollten dies vor Vollendung des 55. Lebensjahres vollziehen. Wurde das 55. Lebensjahr bereits vollendet, ergeben sich dank des EU-Rechts weitere Möglichkeiten. Versuchen Sie nicht, irgendwelche Tricks anzuwenden, um in der gesetzliche Krankenversicherung aufgenommen zu werden. Es kann sonst zu einem eventuellen nachträglichen Ausschluss kommen, der dann hohe finanzielle Aufwendungen zur Folge haben kann.

Wir sind die Experten in diesem Bereich! Lassen Sie sich von uns beraten! Wir prüfen Ihren Fall – 100% kostenlos und unverbindlich – und ermitteln Ihre Chancen auf einen Wechsel in die Gesetzliche.

Das sagen unsere Kunden

Der Wechsel als Angestellter

Angestellter wechselt von PKV zu GKV
© Kinga

Folgende Vorteile ergeben sich als Angestellter bei einem Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung:

  • große Beitragsersparnis im Alter (bis zu 70%)
  • finanzielle Sicherheit in Krisen (z.B. Kündigung, Kurzarbeit)
  • Kinder und Ehepartner können familienversichert werden
  • keine krankheitsbedingten Leistungsausschlüsse
  • das geringere Leistungsspektrum der GKV ist einfach durch private Zusatzversicherungen zu kompensieren

Der Wechsel als Rentner

Erfolgreich als Rentner in GKV gewechselt
© Rawpixel.com

Folgende Vorteile ergeben sich als Rentner bei einem Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung:

  • große Beitragsersparnis (bis zu 70%)
  • finanzielle Sicherheit
  • Ehepartner können familienversichert werden
  • das geringere Leistungsspektrum der GKV ist einfach durch private Zusatzversicherungen zu kompensieren

Der Wechsel als Selbstständiger

Als Selbstständiger erfolgreich von PKV in GKV gewechselt
© stockfour

Folgende Vorteile ergeben sich als Selbstständiger bei einem Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung:

  • hohe Beitragsersparnis im Alter (bis zu 70%).
  • finanzielle Sicherheit bei Auftragsausfall, Beginn der Rente, oder Krisen wie Corona
  • das geringere Leistungsspektrum der GKV ist einfach durch private Zusatzversicherungen zu kompensieren

So einfach funktioniert der Wechsel mit uns

  1. Formular ausfüllen
    Füllen Sie einfach das Formular im oberen Bereich der Seite aus.
  2. Wir prüfen Ihren Fall
    Wir kontaktieren Sie und prüfen kostenlos Ihre Optionen auf einen erfolgreichen Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung.
  3. Erfolgreich wechseln
    Wenn Sie sich entscheiden zu wechseln, unterstützen wir Sie dabei.

Mehrfach ausgezeichneter Dienstleister